Lohnt es sich noch, über Printanzeigen nachzudenken? Von vielen Seiten hört man, das Internet habe die Printmedien abgelöst, Werbung finde nur noch digital statt.

Ganz so einfach ist es jedoch nicht: Printmedien werden zwar weniger konsumiert, sind dadurch aber nicht zwangsläufig weniger relevant. Sie durchlaufen eher einen Wandel, der innovative Ideen fordert.

Zudem gibt es immer noch einige Zielgruppen, die eher Printmedien konsumieren als digital.

Eine gedruckte Anzeige entzieht sich auch der Gefahr, in einer digitalen Bilderflut unterzugehen. Konsument:innen sind so weniger reizüberflutet und auf das Wesentliche fokussiert.

Last but not least bleibt bei Printanzeigen die Message oft länger im Gedächtnis, denn über diese lässt sich nicht einfach drüberscollen.

Virale Werbung muss also nicht digital sein!

Wichtig: Digitale Ads und Printanzeigen schließen sich nicht gegenseitig aus. Unter dem Stichwort „kanalübergreifend“ können sich beide Medien wunderbar ergänzen!

Eine Printanzeige kann also nach wie vor ideal für deine Marketing-Strategie sein. Gerade hier ist eine qualitative 360°-Beratung essenziell.

Du überlegst, ob eine Printanzeige noch Sinn macht? Gerne finden wir mit dir zusammen heraus, ob Printwerbung zu deiner Zielgruppe passt. Buch dir jetzt einfach dein unverbindliches Erstgespräch unter https://theadsviser.simplybook.it/ 🔥

Bildquelle: Kaboompics von Pexels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!