TIPPS ZUM PERFEKTEN KAMPAGNEN-SETUP

Eine Online-Marketingkampagne via Paid Media durchzuführen, kann heutzutage eine wichtige Angelegenheit sein, wenn man sich als Unternehmen am Markt behaupten möchte.

 

Doch wie bereite ich eine Kampagne eigentlich optimal vor? 🤷🏻‍♀️ 🔎

Erst einmal solltest du dazu wissen, welche Zielgruppe du ansprechen möchtest. Dabei können eine Zielgruppendefinition sowie eine Zielgruppenanalyse helfen.

👉🏻 Mit der Zielgruppendefinition werden allgemeine Zielgruppen-Merkmale wie Alter, Geschlecht, Familienstand und so weiter festgelegt.

👉🏻 Bei der Zielgruppenanalyse geht es eher um den Lebensstil und das Verhalten der Zielgruppe. Man stellt dort beispielsweise Fragen wie: „Was ist das Kaufmotiv der anvisierten Kunden und Kundinnen?“ 🗣️

Wenn du dich entschieden hast, welche Zielgruppe du für deine Kampagne nutzen willst, solltest du im nächsten Schritt deine Kanäle festlegen. Dazu solltest du aber erst mal wissen, welche Kanäle es überhaupt gibt. Einige Beispiele für wichtige Online-Marketing-Kanäle sind:

1️⃣ E-Mail(-Marketing), zum Beispiel über Newsletter
2️⃣ Social-Media, wie Facebook, Instagram und LinkedIn
3️⃣ Suchmaschinen-Marketing, Anzeigen in Suchmaschinen
4️⃣ Display-Werbung, zum Beispiel über Banner

Im dritten Schritt solltest du dein Budget festlegen. Dies ist abhängig davon, auf welchem Kanal du unterwegs bist und wie groß deine Zielgruppe dort vertreten ist.

Wenn du Unterstützung mit Paid Media und bei der Findung der geeigneten Marketing-Kanäle für deine Online-Werbekampagne benötigst, lass uns gerne sprechen!

Bildquelle: Myriam Jessier von Unsplash
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!