A B C D K L M N P R S T U
A/ Ad Aw

A/B-Testing

Beim A/B-Testing werden zwei Versionen einer Website, einer E-Mail oder einer Anzeige miteinander verglichen, um festzustellen, welche Variante besser abschneidet.
Indem der Zielgruppe verschiedene Varianten präsentiert werden und ihre Reaktionen gemessen werden, können datengestützte Entscheidungen getroffen werden, um das Engagement und die Konversionsraten zu verbessern.

Ad Impressions

Ad Impressions sind definiert als der Aufruf von Werbemitteln, wie z.B. Banner auf einem Ad Server. Sie geben die Anzahl der Interaktionen mit den Werbebotschaften an und werden häufig auch als Ad Views bezeichnet. Ad Impressions gelten als wichtiger Indikator, mit dem sich später in Verbindung mit anderen Leistungswerten (z.B. Klicks, Leads oder Sales) Conversion-Verhältnisse ermitteln lassen. Durch diese Verhältnisse kann die Effizienz der Werbemittel beurteilt und, wenn nötig, optimiert werden.

Awareness

Der vollständige Begriff lautet „Brand Awareness“, zu Deutsch: Markenbewusstsein. Er bezeichnet den Bekanntheitsgrad einer Marke. So können Marketingfachleute feststellen, ob und wie bekannt ein Unternehmen ist. Man kann zum Beispiel darüber spekulieren, wie viele Menschen die Marke kennen oder wie viele potenzielle Kunden diesen Anbieter kennen.